• Gemeinde Weißkirchen - Gemeinde Weißkirchen - Gemeinde Weißkirchen -
    Gemeinde Weißkirchen
Diese Seite vormerken

Weißkirchen entdecken - für Euren nächsten Urlaub im MURTAL

  • <p>Ausblick auf die Ruine Eppenstein</p> Copyright:
Diese Seite vormerken
Plane deine Reise!
Ich suche ...

Weißkirchen

Die Gaberlstraße und die Obdacherstraße kreuzen sich an einem feinen, lauschigen Plätzchen. Hier, mitten im grünen Murtal, liegt Weißkirchen. Diese Marktgemeinde im Zirbenland hat einiges für Entdecker und Schatzsucher zu bieten. 

Edle Steine

Hier findet ihr die funkelnde Welt der Edelsteine Krampl. Lasst euch vom Glanz und der Vielfalt der Steine aus aller Welt verzaubern. Faszinierende Einblicke gibt die Sonderausstellung, wo ihr sogar leuchtende Mineralien finden könnt. Ein besonderer Spaß auch für die Kleinsten ist der Steinepool, wo ihr auf die Suche nach eurem persönlichen Glückstein gehen könnt.

Ein Rundgang durch die Edelsteinschleiferei gewährt einen Blick in die alte Handwerkskunst und die speziellen Werkzeuge und Maschinen, die herfür notwendig sind. Hier erlebt ihr wie Kunstwerke und Unikat der besonderen Art entstehen. In der Schmuckwerkstatt könnt ihr hinter die Kulissen der Schmuckmanufaktur blicken. Seid selbst aktiv und versucht euch in verschiedenen Workshops in der Kunst der Steinschleiferei, gestaltet eigene Armbänder oder erlebt die Töpferkunst hautnah. Natürlich findet ihr hier auch einen Shop aus dem ihr die schönsten Kreationen als Erinnerung mit nach Hause nehmen könnt.

Wallfahrtskirche

Eindrucksvoll ist außerdem die Wallfahrtkirche in Maria Buch, einem Teil von Weißkirchen. Sie gehört zu den ältesten Wallfahrtskirchen in Österreich. Der mächtige Hochalter aus 1651 ist von goldenen Weinreben umrankt. Eine Besonderheit ist die spätgotische Muttergottesstatue aus 1480, die unter einem auffälligen Baldachin mitten im Altar thront. Die Kirche bietet Platz für Messen, aber auch für religiöse Konzerte und Weihen. Sie ist ein beliebter Anziehungspunkt für Wahlfahrten und zieht jährlich viele Pilger an.

Wanderung zur Burgruine

Ein weiteres spannendes Bauwerk in Weißkirchen ist die Ruine Eppenstein. Durch eine leichte Wanderung im Zirbenland ist sie zu Fuß gut erreichbar. Dank des ansässigen Burgvereines ist die Burg aus dem 11. Jahrhundert in einem sehr guten Zustand. Spürt die Vergangenheit zwischen den mächtigen Mauern und genießt den weiten Ausblick auf das unter euch liegende Murtal. Über eine imposante Brücke gelangt ihr auf den Felsen der Burg. Viele Sagen ranken sich um die alten Gemäuer. Die Wanderung hierher ist auch für Kinder geeignet und verspricht ein spannendes Erlebnis zu werden. Entführt eure Kinder in der Welt der Ritter, der Könige und Hofnarren, hier entstehen die wildesten Geschichten.

Durch die Verbundenheit zur Natur ist Weißkirchen gemeinsam mit Judenburg und Obdach Teil des Zirbenlandes. Die Produzenten dieser Marke haben sich voll und ganz dem Wunder Zirbe verschrieben. Tolle Produkte aus dem Öl, Holz und Samen des Baumes begleiten euch hier. Kostet die himmlischen Kreationen und lasst euch von den außergewöhnlichen Kreationen überzeugen. Die Beherberger und Produzenten beraten euch gerne, wie die Zirbe auch euer Leben positiv beeinflussen kann.

 50Plus Camping

Weißkirchen hat für jeden etwas zu bieten. Im Ortsteil Fisching findet ihr den ersten 50plus Camping Anlage Österreichs. Das traumhafte Plätzchen ist der 50plus Generation vorbehalten. „Klasse statt Masse“ heißt die Devise. Hier verbringt ihr entspannte Tage im Kreise von Gleichgesinnten, werden kulinarisch auf das Höchste verwöhnt und könnt es euch einfach gut gehen lassen. Zieht gemütliche Schwimmrunden im Badeteich und genießt die Landschaft und die Ruhe nach einem aktiven Tag im Murtal.

Weißkirchen hat für Jung und Alt, für Klein und Groß einiges zu bieten.