• <p>Schneeschuhwanderung Hohe Ranach im Murtal in der Steiermark </p>
Diese Seite vormerken

Schneeschuhwanderung Hohe Ranach

6,8km - 430hm - 3Std. - leichte Streckentour -Gemütliche Wanderung auf knapp 2000 m Seehöhe in den Seetaler AlpenEine einfache und sichere Schneeschuhwanderung findet man hier im nördlichen Gebiet der Seetaler Alpen im Murtal in der Steiermark, da eine präparierte Spur über ca. 400 Höhenmeter zum Gipfel der Hohen Ranach auf 1981 m Seehöhe führt. Zahlreich Winterwanderer, Skitourengeher und Schneeschuhwanderer nehmen den Weg, der vom Bundesheer gewartet wird, gerne in Anspruch. Aufgrund der exponierten Lage des weitläufigen Gipfelbereiches hat man einen wunderbaren Ausblick auf das Judenburg-Knittelfelder Becken und die umliegenden Bergregionen. Bevor man sich aber mit Schneeschuhen auf den Weg macht, muss man wissen, dass man hier in unmittelbarer Nähe eines militärischen Sperrgebietes unterwegs ist und der Wanderweg auf die Hohe Ranach bei Scharfschießübungen gesperrt wird. Auf der Homepage des Bundesheeres sind die Sperrzeiten ersichtlich. Zusätzlich gibt es noch eine INFOPOINT-Tafel beim Ausgangspunkt mit einer digitalen Anzeige, die über die aktuellen Sperrzeiten der Wanderwege informiert. Wer gerne die Wanderung etwas verlängern möchte, hat noch die Möglichkeit, in Richtung Westen zum Erslstand (2124 m) zu gehen und den Aus- bzw. Einblick ins weitläufige Kar (Fleischhackerboden – militärisches Sperrgebiet) zu genießen.Murtal: Aussichtsreiche Schneeschuhwanderung