Diese Seite vormerken
Plane deine Reise!
Ich suche ...

Seifenfabrik Strohmeier

The Strohmeier soap factory produces quality cleaning products from refined used cooking oil in the old soap boiler tradition. They buy and recycle used cooking oil and grease from our region, purify it and turn it into high quality cleaning and lubricating products. With the cleaning products from the Strohmeier soap factory, you not only clean your household but also your conscience, and support a regional company that has been preserving the soap boiling tradition for 70 years.

Seifensieder-Tradition seit 1947

Die Seifenfabrik in Strettweg ist die älteste und einzige Seifenfabrik der Steiermark, die das traditionelle Seifensieder-Handwerk heute noch ausübt. Die Seifenfabrik wurde 1947 von Karl Ott gegründet. Heute ist sie Familienbetrieb und stellt hochwertige Produkte aus regional gesammelten Grundmaterialien her – damals aus Abfallfetten von Fleischereien, heute aus Pflanzenölen aus Gastronomie, Hotellerie und Gemeinden.

Ökologisch verantwortungsvoll

Recycling ist ihre Mission, denn die Aufgabe ist es, gebrauchte Speiseöle und -fette zu sammeln, aufzubereiten und einer Wiederverwertung zuzuführen. Dieser Prozess des Recyclings vermeidet Abfälle, Altstoffe erfahren eine Aufwertung und mit der Sammlung von Altspeiseölen werden Kanäle und Kläranlagen weniger belastet und die Umwelt geschont. Sämtliche Produkte sind biologisch sehr gut abbaubar und besonders umweltschonend. Alle Tätigkeiten führen sie besonders achtsam gegenüber der Umwelt durch, denn wir haben nur diesen einen Planeten, dessen Schönheit es zu erhalten gibt!

Aus der Region – für die Region

Die Seifenfabrik Strohmeier verwendet Grundmaterialien, die aus der Steiermark und den umliegenden Bundesländern kommen bzw. hier schon einmal verwendet wurden. Nach telefonischem Aviso werden die Altspeiseöle und -fette bei den Kunden im Umkreis von 200 km persönlich abgeholt und dannach verarbeitet Familie Strohmeier diese in ihrer Seifenfabrik in Strettweg bei Judenburg zu hochwertigen verseiften Produkten. Sie beschäftigen in ihrer Fabrik Menschen und erhalten ein Stück regionaler Handwerkskunst.

Produzierendes Museum

Größtenteils wir auf den alten Maschinen gearbeitet und gesiedet in den Kesseln von damals, die da und dort schon mal schnauben oder schnurren – Vater und Sohn Strohmeier wissen aber genau, welches Rädchen sie drehen müssen oder wo sie klopfen müssen, um die Geräte am Laufen zu halten. Außerdem durchläuft die Seife bei ihnen den gesamten Herstellungsprozess: vom Ankauf der Grundmaterialien, der Siederei, der Trocknung bis zur Abfüllung und Verpackung. Kunden können die Seifenfabrik gerne besuchen, um die alte Handwerkskunst im „produzierenden Museum“ hautnah zu erleben und im Werksverkauf direkt die Produkte kaufen.

  • Ausflugsziele
  • Geschäfte/Shops
  • Gewerbe
  • Traditionsbetrieb
  • Recyclinghof
  • Haushaltsartikel
Strettweger Weg 15
8750-Judenburg
+43 3572 85151
office@seifenfabrik.st
https://www.seifenfabrik.st/
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:

  • Montag und Mittwoch von 07:30 bis 16:30
  • Dienstag, Donnerstag und Freitag von 07:30 bis 12:00

Außerhalb der Öffnungszeiten bitte unter +43664 1332569 oder +43664 5307080 anrufen.


Lade Inhalte ...