•  Copyright:Pixabay
Diese Seite vormerken
Plane deine Reise!
Ich suche ...

Fohnsdorfer Hütte - Gaalerhütte

Die Fohnsdorferhütte liegt am Höhenrücken der Gaaler Höhe und ist ein beliebtes Ausflugsziel am Wochenende.

In den Seckauer Tauern in der Steiermark liegt wenige Meter unterhalb des Gipfelkreuzes der Gaaler Höhe die Fohnsdorferhütte, die zwischen 1. Mai und dem letzten Sonntag im September ein beliebtes Wochenend- und Feiertagsziel von Tagesausflüglern ist. Unter der Woche ruht der Betrieb.

Hauptsächlich sind es Wanderer, die sich hier einfinden und den prachtvollen Ausblick genießen, denn Mountainbiker sind nicht gerne gesehen. Das liegt freilich nicht am Hüttenwirt, sondern am Waldbesitzer. Eine offizielle Mountainbikestrecke führt allerdings an der nicht weit entfernten Mostschänke Stoxreiter vorbei.

Was die Höhenangabe der Hütte betrifft, gibt es übrigens zwei Varianten. Die eine besagt, dass sich dieser Stützpunkt auf 1.490 m befindet, die andere orientiert sich am Gipfelkreuz und spricht von 1.517 m. So steht es auch über dem Hütteneingang geschrieben.

Lage: 1.490 m, Seckauer Alpen, Triebener Tauern.

  • Wandern
  • Ausflugsziele
  • Hütten/Jausenstationen
  • Hausmannskost
  • Almwirtschaft/Jausenstation
Gaaler Höh
8753-Fohnsdorf
+43 664 10 20 363
ewi@twin.at
http://www.naturfreunde-fohnsdorf.at/fachgruppen/huette/allgemeines.html
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:

Die Schutzhütte ist an Wochenenden und Feiertagen von 1. Mai bis 30. September geöffnet und bietet den Gästen durch ihr Ambiente alpenländische Behaglichkeit.


Lade Inhalte ...