• <p>Schneeschuhtour vom Alpengasthof Sabathy auf den Zirbitzkogel im Murtal in der Steiermark</p>
Diese Seite vormerken
Plane deine Reise!
Ich suche ...

Skitour Alpengasthof Sabathy - Zirbitzkogel

7,7 km - 732hm - 2Std. - schwere Tour -

Diese beliebte Schitour auf der Ostseite der Seetaler Alpen in der Erlebnisregion Murtal führt vom Alpengasthof Sabathy über die Linderhütte und einen steilen Bergrücken zum höchsten Punkt der Seetaler Alpen, dem Zirbitzkogel auf 2396 m Seehöhe. Beim Aufstieg-Abfahrt wird man von einer wunderbaren Aussicht auf die Gipfel der Seetaler Alpen, auf die Stubalpe, die Seckauer Alpen und das Judenburg-Knittelfelder Becken begleitet. Die Wanderung ist von der Orientierung her abschnittsweise etwas anspruchsvoller und somit bei Schönwetter zu empfehlen. Der Zirbitzkogel mit dem nur 20 Höhenmeter darunter liegenden Schutzhaus ist im Winter mit Schneeschuhen ein echtes Highlight, die nötige Kondition und alpine Erfahrung vorausgesetzt. Die Winde können in den Seetaler Alpen sehr kräftig und eisig sein und das wiederum kann eine Wanderung, die ca. 2/3 im waldfreien Gebiet verläuft, sehr anstrengend und mühsam machen. An schönen Wochenendtagen sind am Zirbitzkogel zahlreiche Skitourengeher und Schneeschuhwanderer unterwegs, mitunter auch, da man hier im Winter auf 2376 m Seehöhe ein geöffnetes Schutzhaus vorfindet. Wer sicher sein will, ob das Schutzhaus offen hat oder nicht, sollte sich telefonisch beim langjährigen Hüttenwirt Werner, oder bei der Waldheimhütte informieren.



Lade Inhalte ...