• <p>Mountainbike in Hohentauern, Murtal, Steiermark</p>
Diese Seite vormerken
Plane deine Reise!
Ich suche ...

Mountainbiken in Hohentauern

Auf der Suche nach einem Adrenalinkick? Kein Problem, beim Mountainbiken im Murtal werdet ihr euer Herzklopfen spüren. Das Mountainbiken in Hohentauern in der Erlebnisregion Murtal ist von 01. Mai bis 10 September auf den ausgewiesenen Touren von 9 bis 16 Uhr erlaubt.

Ausdauertraining, Adrenalinkick, Geschwindigkeit, Mut …. Es gibt nicht viele Sportarten, die diese Aspekte so konsequent vereinen wie Mountainbiken. In Hohentauern in der Steiermark könnt ihr die „Wadl“ richtig brennen lassen. Vier ausgewiesene Touren versprechen ein besonderes Erlebnis für bergbegeisterte Radler in Österreich.

Hasensattel

Die Tour über den Hasensattel nimmt das Alpenhotel Lanz als Ausgangspunkt. Hier könnt ihr auch E-Mountainbikes ausleihen. Eine ausführlich beschilderte Forststraße führt euch auf den Hasensattel und weiter ins Triebental. Eine Einkehrmöglichkeit bietet die Bergerhube, wo ihr euch urig stärken und verwöhnen lassen könnt. Auf dieser Tour bringt ihr 9,9 Kilometer mit einer Steigung von 250 Metern und 450 Metern Gefälle hinter euch.

Hartgesottene können diese Anfängertour auch um die Triebensteinrunde erweitern.

Triebensteinrunde

Ausgehend vom Alpenhotel Lanz führt euch euer Weg bis zum Wirtshaus Brodjäger. Am Parkplatz links führt der Eisenwurzenweg entlang des Triebenbaches. Das sanfte Plätschern des Baches lässt euch die Natur wahrnehmen und Hektik und Alltag vergessen. Weiter geht es in das wildromantische Tal des Sunkbaches. Eine Schotterstraße leitet euch stetig bergauf und fordert Kondition und Durchhaltevermögen. Bei der Fels- und Höhlenwelt geht es dann auf Asphalt zurück nach Hohentauern. Genießt auf dieser Tour die Vielseitigkeit der Region Hohentauern. Ein Abstecher in die Fels- und Höhlenwelt ist eine willkommene Abwechslung. Seid ihr mutig genug für die steile Rutsche, die den Hang hinab führt?

Bei Schlechtwetter ist diese Tour aufgrund von Steinschlaggefahr leider nicht befahrbar.

Wichtelhütte

Lernt auf der dritten Mountainbikestrecke die Wichtelhütte und ihren einzigartigen Ausblick kennen. Hier wartet eine der 7 Himmlischen Plätze in Hohentauern auf euch. Auf einer Wolkenbank könnt ihr hier euer himmlisches Erinnerungsfoto machen. Besucht mindestens 3 dieser Hotspots und erhaltet mit 3 Fotos ein himmlisches Häferl im Tourismusbüro.

Die Tour startet beim Parkplatz beim Kriegerdenkmal auf der Passhöhe. Radelt auf der Bundesstraße Richtung St. Johann und nehmt dann den Schotterweg links. Entlang der Forststraßen kreuzt ihr immer wieder die Skipisten und gelangt nach 3,7 Kilometern lang steigendem Weg zur Wichtelhütte. Genießt auf der Route die spektakuläre Eindrücke. Daran werdet ihr noch lange denken. Achtung, die Wichtelhütte hat im Sommer nicht geöffnet, die Terrasse ladet jedoch trotzdem zum Verweilen mit einer mitgebrachten Stärkung ein.

Hölleralmrunde

Die Hölleralmrunde startet ihr bei der Mautstation der Edelrautestraße. Hier biegt ihr rechts ab und folgt der stetig bergauf führenden Forststraße. Hier könnt ihr dann Richtung Hölleralm abzweigen oder eure Kondition weiter knackig bergauf zur Edelrautehütte trainieren. Steiles Bergauf heißt beim Mountainbiken rasantes Bergab und Fun. Hier werdet ihr einen wahren Adrenalinkick erleben. Diese Strecke ist die längste MTB Tour in Hohentauern. 14,7 Kilometer Länge fordern euer Können.

Achtung ein bremsbereits Fahren auf Sicht versteht sich hier von selbst.

 

Das Mountainbiken bietet eine willkommene Abwechslung zum Wanderurlaub im Murtal. Tolle Aussicht, klare Bergluft und fordernde Strecken warten auf euch. 

Lade Inhalte ...